NADA SURF - Tour 2021 (Nachholtermin)

präsentiert von detektor.fm, Piranha Magazin, laut.de, MunichMag
01NadaSurf_SocialIcon_200820

Freitag, 28. Mai 2021

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Alle Veranstaltungen | Live @ Werk

Preis VVK: 28,-€ zzgl. Geb.

Preis Abendkasse: 40,-€ 

Veranstalter: Muffathalle Betriebs GmbH

VIDEOS


TICKETS IM VORVERKAUF

Die bereits im Frühjahr in den Herbst 2020 verschobene Tournee der US-Indie-Pop- Institution Nada Surf muss in Folge der andauernden Corona-Pandemie erneut verschoben werden. Nada Surf spielen nun am 28.05.2021 in München im Backstage Werk. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Karten sind weiterhin im Vorverkauf erhältlich.

Wer die Indie-Szene der 1990er Jahre schätzt, dem ist Nada Surf ein Begriff. Die Band besteht aus Schulfreunden, die sich in New York City zusammenfanden. 1996 feierten sie ihren ersten Ohrwurm „Popular“ vom Album „High/Low“. 2003 erschien ihr Power-Pop-Meisterwerk „Let ́s Go“. Es enthält eine ganze Reihe Hits, von denen das Quartett sicherlich etliche sowie auch neue Songs aus ihrem aktuellen Album „Never Not Together“ live präsentiert.

Matthew Caws, Daniel Lorca, Ira Elliot sowie der langjährige Freund und Wegbegleiter Louie Lino, setzen auf ihrem aktuellen Album „Never Got Together“ (VÖ 02/20 City Slang (Rough Trade)) ihre humanistische Vision der Welt fort - durch hippe, eingängige Rocksongs mit scharf gezeichneten, aber emphatischen Texten. Es ist eine Song- nein Single-Sammlung voll großartiger und komplexer Emotionen, mitreißender Gitarrensoli und gedämpfter Flüsterstimmen. Nada Surf gibt es seit 1992 - und seitdem fehlt es Matthew Caws und seinen Mannen kein Stück an Kreativität und Einfallsreichtum. Immer wieder neu und doch irgendwie vertraut und immer verlässlich gut. Jede einzelne Veröffentlichung steht sowohl für Qualität als auch für stetiges Wachstum von Matthew Caws als Songwriter. 2018 feierte die New Yorker Band das 15-jährige Bestehen ihres wegweisenden Debütalbums „Let Go“. „Never Got Together“ folgt dem gefeierten achten Studioalbum “You Know Who You Are“ aus 2016 sowie dem Livealbum „Peaceful Ghosts“ (aufgenommen mit dem Babelsberger Filmorchester).

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.